Wer wir sind

Wir geben alles – außer auf!

Genau wie Du sind wir junge Erwachsene mit Krebs – und manche von uns haben diese Herausforderung sogar schon überwunden: Wir alle wissen daher, wie es Dir geht. Wir verstehen, was Du gerade durchmachst und sind für Dich genauso da, wie wir es füreinander sind. Weil wir Betroffene unseren Verein Jung und Krebs e.V. selbstständig leiten, sind wir dabei vollkommen unter uns. Dadurch bieten wir Dir und uns einen geschützten Raum, um über alles zu reden, was Dich und uns beschäftigt.

Warum braucht es eine Krebsgruppe für junge Erwachsene?

Unsere Krankheit tritt bei jungen Menschen häufiger auf, als man denkt. Dennoch sind junge Erwachsene in vielen Selbsthilfegruppen in der Minderheit. Die Folge: Da sich die Anderen an einem anderen Punkt ihres Lebens befinden, betreffen Dich viele ihrer Themen und Erfahrungen noch nicht. Deswegen gibt es uns. So findest auch Du Menschen, die Dich in dieser Phase Deines Lebens wirklich verstehen. Gemeinsam überwinden wir schwere Zeiten leichter – indem wir miteinander reden und viel gemeinsam unternehmen. Denn wir sind jung, wir wollen mehr als Überleben: Wir wollen unser Leben erleben.

Glaube an das, was noch nicht ist,

damit es werden kann.

Glaube an das, was noch nicht ist,

damit es werden kann.

Von der Idee zur Gründung

Jung und Krebs e.V. gründeten sieben engagierte Menschen am 23. Dezember 2014 – einen Tag vor Weihnachten war das unser besonderes Geschenk an das Leben. Auslöser war die Erkrankung von Carsten: Nach drei erfolgreichen Lungenmetastasenoperationen suchte er nach Gleichgesinnten, die genau wie er das gleiche Ziel hatten: Einfach am Leben teilhaben. Für dieses Ziel leben wir, darum treffen wir uns regelmäßig und gehen aktiv mit unseren Herausforderungen um.

Jung und Krebs e.V. – der Verein

Als Verein sind wir eine gemeinnützige Organisation aus Freiburg, die jungen Menschen einen Ort zum Austausch bietet. Durch unsere Selbsthilfegruppe, Gemeinschaftsaktionen und öffentlichen Veranstaltungen sprechen wir das Tabuthema Krebs im jungen Erwachsenenalter bewusst an, um Berührungsängste abzubauen und sozialer Isolation entgegenzuwirken. Wir verfügen über eine Vereinsstruktur mit Vorstand, stellvertretendem Vorstand und Kassenwart. Darüber hinaus haben wir ein Organisationsteam, das unsere Aktionen, gemeinsame Abende, öffentliche Auftritte und vieles mehr organisiert.

Melanie Wendl (Kassenwart), Carsten Witte (1. Vorstand), Stephanie Beiner (2. Vorstand)

Herausforderungen

Vera, 29 Jahre

Lesen

Melle, 32 Jahre

Lesen
carsten

Carsten, 30 Jahre

Lesen

Jutta, 36 Jahre

Lesen

Elisa, 26 Jahre

Lesen

Simone, 37 Jahre

Lesen

Djamila

Lesen

Maria, 27 Jahre

Lesen

Tobias, 34 Jahre

Lesen

Dilek, 32 Jahre

Lesen

Marianna

Lesen

Anastasia, 36 Jahre

Lesen

Alex

Lesen