„Uiuiuiui…was für eine Wahnsinns-Woche!!! Zwischen ernsthafter Melancholie und euphorischem Triumph, zwischen innigem Verstehen und versprühender Freude… JUNG & KREBS in Reinform!

Am vergangenem Sonntag, direkt vor unserer CUTTING FOR- Aktion, durften wir an genau diesem emotionalem Spagat nicht nur als Betroffene, sondern auch als Zuschauer teilhaben. GRENZLAND, das Theaterstück, welches zur Zeit im Stadttheater Freiburg auch mit tänzerischer Unterstützung unserer „Jungs“ gespielt wird, ließ uns auf diesem schmalen Pfad, zwischen echter Verzweiflung, apokalyptischer Heiterkeit, existenzieller Selbstaufgabe und wütendem Mut, wandeln und mitfühlen. Zwischen den Welten verloren, fanden wir uns mit unseren Darstellern auf der Bühne in der Gemeinsamkeit wieder, verstanden und gelebt in jedem Atemzug… Dankbarkeit und Liebe für diese verwundbare, starke Authentizität an alle Mitwirkenden, ob in dieser oder jener Welt. GRENZLAND eben…“

Tickets gibt es unter https://www.theater.freiburg.de/

Bleib informiert!

Melde dich mit deinem Vornamen und deiner Mailadresse hier an und erfahre, welche Aktionen aktuell stattfinden.